Alles rund ums Essen

[quote by=“Johann Wolfgang von Goethe“]„Wenn ihr gegessen und getrunken habt, seid ihr wie neu geboren; seid stärker, mutiger, geschickter zu eurem Geschäft“[/quote]

 

Essen ist nicht nur satt werden,

Essen ist Nahrung für Körper, Geist und Seele …

Uns ist es eine Herzensangelegenheit für das Wohlergehen Ihres Kindes zu sorgen und eine förderliche Grundlage für erfolgreiches Lernen und Wohlgefühl zu schaffen.

Wir bieten Ihrem Kind vielfältige Möglichkeiten, sich mit („richtiger und) „guter“ Nahrung zu versorgen, damit es die bestmögliche „Energiegrundlage“ hat, um leistungs- und konzentrationsfähig erfolgreich einen Schultag zu bewältigen.

Daneben sehen wir es als unseren Bildungs- und Erziehungsauftrag an, Ihrem Kind das Essen als Gemeinschaftserlebnis und wichtigen Integrationsaspekt für soziales Miteinander, als kulturelles Gut mit Wertschätzung und Bewusstsein nahe zu bringen und erlebbar zu machen.

Selbstverständlich werden bei uns religiöse, kulturelle und gesundheitliche Ernährungsbedürfnisse respektiert und ernst genommen.

Wasserspender

Immer frei zugänglich für alle steht im Hauptgebäude unser Wasserspender mit unbegrenzt Stillem Wasser und Sodawasser zum Abfüllen.

Denn Wasser ist das Lebenselexier und regelt alle Funktionen des Körpers, angefangen vom Körperaufbau über Stoffwechsel und Verdauung bis hin zur Herz-Kreislauffunktion.

Pausenverkauf          (schulintern durch unsere Schülerfirma Gastfreunde*)

Wir begrüßen es, wenn Ihr Kind von zuhause ein gesundes Pausenvesper mitbringt.

Da sich aber „ungesunde Dinge“, wie Chips, Süßigkeiten und Softgetränke, wie Eistee, Cola … aus ernährungsphysiologischer Sicht negativ auf das konzentrierte Arbeiten auswirken, ist diese Art der Verpflegung keine förderliche Grundlage für erfolgreiches Lernen und Wohlgefühl!

Wir bitten Sie deshalb auf ein ausgewogenes Vesper zu achten!

In der Regel findet für die Schüler der Sekundarstufe auch ein Pausenverkauf in unserem Kiosk statt.

Immer wieder gibt es auch Sonderaktionen für die Verköstigung aller Schüler, zum Beispiel durch Pausenverkäufe organisiert durch die einzelnen Jahrgänge. Diese werden über Aushänge und Flyer durch die verantwortlichen Lerngruppen angekündigt.

Mensa                       (im EG Hauptgebäude, städtisch, organisiert durch die AWO)

Hier wird täglich eine frisch zubereitete warme Mahlzeit mit Nachtisch und Obst angeboten und eine Salatbar lädt mit 6-7 verschiedenen Salatkomponenten zur Selbstbedienung ein.

Die Wahl, an welchem Tag / welchen Tagen dort zu Mittag gegessen werden möchte, ist frei.

ess-Klasse                 (im UG Hauptgebäude, schulintern bewirtschaftet durch unsere Schülerfirma Gastfreunde*)

Aus saisonalen und regionalen Produkten, bevorzugt aus biologischem Anbau, bereiten Schülerinnen und Schüler mit dem Gastfreunde*team, täglich frisch, ein buntes Mahl für die ess-Klasse zu. Es gibt immer reichlich Obst, Salat und Gemüse, eine Suppe, sowie verschiedene warme Speisenkomponenten zum Selbstkombinieren und natürlich einen Nachtisch 😉

Alles wird in Buffetform zur Selbstbedienung angeboten!

Ohne Voranmeldung kann dort für 2,00 € gegessen werden, bezahlt wird direkt oder über eine erworbene Wertkarte (Preis 5,00 € – Verzehrwert 5,50 €).

Bei kleinem Hunger können auch nur einzelne Speisenkomponenten (ab 0,50 €) verzehrt werden, zum Beispiel als Ergänzung zum mitgebrachten Essen.

Dazu gibt es gratis Wasser, weitere Getränke ab -,50 €.

Unserem etablierten, schulinternen Bildungskonzept „Mahl-Zeit in der Gemeinschaft“ folgend, arbeiten Schüler und Schülerinnen aus den Jahrgängen 5, 6 und 7, an einem Tag in der Woche bei der Zubereitung des Speisenangebotes mit und essen in der Pause dann auch gemeinschaftlich hier zu Mittag.

Schülertreff                                 (organisiert von unserer Schulsozialarbeit)                                                             

In der Mittagspause können Ihre Kinder im Schülertreff ihr Vesper verspeisen oder dort kleine Snacks und Getränke kaufen. Viele Kinder engagieren sich hier gerne hinter der Theke bei der Zubereitung von Toast und Bewirtung der Gäste.

Mitgebrachte Mahlzeit

In allen unseren Speise- und Pausenräumen kann eine mitgebrachte Mahlzeit oder Vesper verzehrt werden. Gerne erwärmen wir auch das Essen ihres Kindes oder es kann sein Vesper durch das Angebot der ess-Klasse ergänzen (z.B. durch Suppe, Salat, Nachtisch, …). 

 Kooperation mit dem Café JAM           

(Evangelisches Jugendwerk Bezirk Ulm / CVJM Ulm e.V.)

Ab dem Jahrgang 7 und nur mit dem schriftlichen Einverständnis der Erziehungsberechtigten darf ein Schüler in der Mittagspause das Schulgelände verlassen, um in einem „Korridor“ zwischen der Sammlungsgasse über die Hafengasse zum Münsterplatz ins Café JAM zu gehen.

Während der Schulzeit wird hier nicht nur für Schüler und Jugendliche ein Mittagessen für 3,00 € angeboten.

Unter diesem Link finden Sie Informationen und den aktuellen Speiseplan.

https://www.cvjm-jugendwerk-ulm.de/gruppen-treffs/cafe-jam/

Mittagessen in der Familie 

Wenn Ihnen ein gemeinsames Mittagessen mit Ihrem Kind möglich und wichtig ist, kann Ihr Kind selbstverständlich auf Ihren Wunsch zum Mittagstisch mit der Familie nach Hause entlassen werden.

Auch in diesem Fall gilt, nur mit dem schriftlichen Einverständnis der Erziehungsberechtigten darf ein Schüler in der Mittagspause das Schulgelände verlassen.

Versorgung mit Obst

Unsere Schule nimmt an den EU-Projekten „Schulobst“ teil.

Die Lieferungen werden in der Regel in unseren pädagogischen Konzepten integriert und kostenlos ausgegeben.

Für die hervorragende Zusammenarbeit danken wir der Firma Biomäck aus 89567 Sontheim an der Brenz, Weiherstraße 1

 Für Überraschungskisten mit leckerem Obst und Gemüse.

Weitere Fragen oder Ideen richten Sie bitte die Lerngruppenleitungen oder die Schulleitung.


Text: Carola Schreiber

 

Spitalhof Schule